Produktübersicht

BASISMALZE

IREKS Pilsner Malz (Würzefarbe: 2,5 - 5 EBC | Lovibond: 1,4 - 2,3)

Dieses helle IREKS-Braumalz eignet sich für die Herstellung heller Biere und bildet zudem die Basis für die meisten Biertypen. Seine Charakteristik umfasst eine helle Farbe vereint mit einer hohen Enzymatik und hohen Extraktgehalten.

Produktinfo (PDF, 383 KB)

IREKS Pale Ale Malz (Würzefarbe: 5 - 7 EBC | Lovibond: 2,3 - 3,1)

Durch die etwas kräftigere Farbe im Vergleich zu Pilsner Malz verleiht dieses IREKS-Braumalz den Bieren eine goldenere Note, wie sie bei den Vertretern der angelsächsischen Bieren angesiedelt ist

Produktinfo (PDF, 359 KB)

IREKS Wiener Malz (Würzefarbe: 8 - 10 EBC | Lovibond: 3,5 - 4,2)

Dieses Braumalz fördert nicht nur die goldene Bierfarbe, sondern erhöht auch deren Vollmundigkeit. Somit eignet es sich bestens für Export- und Märzenbiere.

Produktinfo (PDF, 559 KB)

IREKS Münchner Malz (Würzefarbe: 18 - 22 EBC | Lovibond: 7 - 9)

Die Ur-Form des Malzes. Dunkel gedarrt, malzaromatisch und hoch gelöst erfüllt es die Anforderung dunkler Biere, eignet sich aber auch als Zusatz zur Variierung der Bierfarbe und des Aromaprofils bei hellen Bieren.

Produktinfo (PDF, 559 KB)


SPEZIALMALZE

IREKS Mela Rot-Erle (Würzefarbe: 40 - 50 EBC | Lovibond: 15 - 20)

Durch ein spezielles Verfahren, dem Brühen, werden bei diesem speziellen IREKS-Darrmalz besonders viele niedermolekulare Stoffe gebildet, die beim anschließenden Darren zu kräftigen Aroma- und Farbstoffen umgesetzt werden. Daher eignet sich dieses Malz besonders zur Unterstützung eines kräftigen Malzaromas bei gleichzeitiger Erzielung rötlicher Farbtöne, welche von den gebildeten Melanoidinen ausgehen.

Produktinfo (PDF, 362 KB)

IREKS Mela Buche (Würzefarbe: 80 - 90 EBC | Lovibond: 30 - 35)

Durch ein spezielles Verfahren, dem Brühen, werden bei diesem speziellen IREKS-Darrmalz besonders viele niedermolekulare Stoffe gebildet, die beim anschließenden Darren zu intensiven Aroma- und Farbstoffen umgesetzt werden. Daher eignet sich dieses Malz besonders zur Unter-stützung eines kräftigen Malzaromas bei gleichzeitiger Erzielung rot brauner Farbtöne, welche von den gebildeten Melanoidinen ausgehen.

Produktinfo (PDF, 362 KB)

IREKS Aromamalz (Würzefarbe: 260 - 300 EBC | Lovibond: 100 - 115)

Die Krönung der IREKS-Spezialmalze. Eine massiv dunkle Farbe und ein sattes Aroma machen dieses Malz zum absoluten Highlight unter den Spezialmalzen. Als Darrmalz hergestellt und nicht als Röstmalz, eignet sich diese Spezialität aus dem Hause IREKS zur Verstärkung des Malzaromas und der Farbe dunkler Biere ohne jedoch einen möglicherweise als „kratzig“ empfundenen Röstgeschmack ins Bier einzutragen. Zudem verleiht es den Bieren ein kerniges Geschmacksprofil, welches meist nur durch Anwendung des aufwändigen Dekoktionsverfahrens erzielt werden kann.

Produktinfo (PDF, 354 KB)

IREKS Karamell Ahorn (Würzefarbe: 3 - 6 EBC | Lovibond: 1,6 - 2,7)

Das hellste der IREKS-Karamellmalze dient der Erhöhung der Schaumstabilität und der Steigerung der Vollmundigkeit bei sehr hellen Bieren, ohne Beeinflussung der Bierfarbe.

Produktinfo (PDF, 345 KB)

IREKS Karamell Birke (Würzefarbe: 10 - 15 EBC | Lovibond: 4 - 6)

Wird eine mäßige Variation der Bierfarbe bei einer gleichzeitigen Steigerung von Vollmundigkeit und Schaumstabilität gewünscht, ist dieses IREKS-Karamell Malz bestens zu empfehlen.

Produktinfo (PDF, 356 KB)

IREKS Karamell Eiche (Würzefarbe: 25 - 35 EBC | Lovibond: 10 - 15)

Dieses IREKS-Karamellmalz dient nicht nur der Einbringung von dezenten Brauntönen und der Verbesserung der Schaumstabilität, sondern bringt gleichzeitig dezente Karamellnoten ein.

Produktinfo (PDF, 353 KB)

IREKS Karamell Mahagoni (Würzefarbe: 55 - 65 EBC | Lovibond: 20 - 25)

Ein IREKS-Karamell Malz, das neben angenehmen Karamellnoten auch rötliche Farbkomponenten mit sich bringt.

Produktinfo (PDF, 354 KB)

IREKS Karamell Palisander (Würzefarbe: 110 - 130 EBC | Lovibond: 40 - 50)

Mit diesem IREKS-Karamellmalz lässt sich einerseits die Bierfarbe variieren, anderseits die Schaumstabilität und Vollmundigkeit erhöhen. Gleichzeitig werden kräftige Karamell- und dezente Röstaromen gefördert.

Produktinfo (PDF, 353 KB)

IREKS Karamell Teak (Würzefarbe: 140 - 160 EBC | Lovibond: 50 - 60)

Mit diesem IREKS-Karamellmalz lässt sich einerseits die Bierfarbe variieren, anderseits die Schaumstabilität und Vollmundigkeit erhöhen. Gleichzeitig werden kräftige Karamell- und dezente Röstaromen gefördert.

Produktinfo (PDF, 352 KB)

IREKS Karamell Ebenholz (Würzefarbe: 380 - 420 EBC | Lovibond: 140 - 160)

Dieses besonders dunkle IREKS-Karamellmalz kann in geringer Dosis auch bei hellen Bieren zur Farbvariation ohne maßgebliche Beeinflussung des Geschmacks verwendet werden. Zudem lassen sich damit Farbtiefe, Vollmundigkeit und Schaumstabilität bei dunklen Bieren intensivieren.

Produktinfo (PDF, 348 KB)

IREKS Chocolate Malz (Würzefarbe: 800 - 1000 EBC | Lovibond: 300 - 380)

Dieses IREKS-Gerstenröstmalz verleiht den Bieren nicht nur eine intensivere Farbtiefe, sondern auch Eindrücke,  die an Bitterschokolade oder Kaffee erinnern.

Produktinfo (PDF, 337 KB)

IREKS Gersten-Röstmalz (Würzefarbe: 1300 - 1500 EBC | Lovibond: 490 - 570)

Extrem dunkel geröstet dient dieses IREKS-Malz der Intensivierung der Farbtiefe und der Erzielung eines deutlichen Röstgeschmacks, welcher jedoch auch durch besonders späte Gaben beim Maischen vermieden werden kann.

Produktinfo (PDF, 337 KB)

IREKS Sauermalz (Würzefarbe: 2 - 5 EBC | Lovibond: 1,2 - 2,3)

Das IREKS-Sauermalz enthält bis zu 4,5 % natürliche Milchsäure und wird zur Maischesäuerung im Sudhaus eingesetzt. Eine minimale Absenkung des Maische-pH begünstigt die wichtigsten Enzymaktivitäten und erhöht dadurch die Sudhausausbeute. Zudem wird die oxidative Geschmacksstabilität verbessert. Die optimale Einsatzmenge muss von jeder Brauerei individuell ermittelt werden, weil sie von vielen Faktoren wie  z. B. der Brauwasserqualität, Maischprogramm, Schüttung etc. abhängt.

Produktinfo (PDF, 543 KB)

IREKS Spitzmalz (Würzefarbe: 2 - 4 EBC | Lovibond: 1,2 - 2,0)

Spitzmalz erhielt seinen Namen von den nur leicht herausspitzenden Wurzelkeimen bei einem reduzierten Keimprozess. Aufgrund der knappen Lösung eignet es sich zur Kompensation von sehr hochgelösten Malzen und zur Verbesserung der Schaumstabilität.

Produktinfo (PDF, 558 KB)

IREKS Rauchmalz (Würzefarbe: 3 - 8 EBC | Lovibond: 1,6 - 3,5)

Zur Erzielung eines typischen, räucherschinkenähnlichen Geschmacks- und Aromaprofils.

Produktinfo (PDF, 351 KB)

IREKS Roggenbraumalz (Würzefarbe: 4 - 10 EBC | Lovibond: 2,1 - 4,3)

IREKS Roggenbraumalz eignet sich zur Herstellung feinster Spezialbiere. Durch seinen hohen Gehalt an Arabinoxylanen führt das Roggenbraumalz zu einer relativ hohen Viskosität im Bier, was ein cremiges, samtiges Mundgefühl hervorruft. Zudem sorgt IREKS Roggenbraumalz für die den Roggenbieren zuzuordnende typische brotige Note.

Produktinfo (PDF, 351 KB)


WEIZENMALZE

IREKS Weizenbraumalz hell (Würzefarbe: 3 - 5 EBC | Lovibond: 1,6 - 2,3)

IREKS-Weizenbraumalz zeichnet sich durch einen sehr hohen Extraktgehalt aus und beeinflusst die Bierfarbe kaum. Es eignet sich als Basis für Weizenbiere und als Komponente für obergärige Biere wie Ale, Kölsch, Alt und Mehrkornbiere.

Produktinfo (PDF, 549 KB)

IREKS Weizenbraumalz dunkel (Würzefarbe: 14 - 18 EBC | Lovibond: 6 - 7)

Dunkles IREKS-Weizenbraumalz dient zur Intensivierung von Brauntönen und Malzaromen bei Weizenbieren und anderen obergärigen Bierspezialitäten.

Produktinfo (PDF, 539 KB)

IREKS Weizenröstmalz (Würzefarbe: 1600 - 1800 EBC | Lovibond: 600 - 6680)

Ein extrem dunkel geröstetes IREKS Weizen-Röstmalz, welches den Bierspezialitäten eine intensive, schwarze Farbe und ein starkes, aber zugleich rundes Röstaroma verleiht. Bedingt durch die bei Weizen nicht vorhandene Spelze zeichnet sich diesesMalz durch einen weniger bitteren Geschmack aus.

Produktinfo (PDF, 335 KB)